Gedächtnisschießen

Mit den Gedächtnisschießen wurde ein schöner Brauch eingeführt, Für ein verstorbenes Schützenmitglied wird ein Wanderpokal angeschafft, (Von den Hinterbliebenen gestiftet oder vom Verein gekauft). Dieser wird dann 10 Jahre lang ausgeschossen.

Derjenige Schütze der den Pokal am öftesten in den 10 Jahren gewinnt, darf den Preis dann Behalten.

Manche Pokale/Scheiben verbleiben in der Schießstätte.

Jakob Jost Gedächtnisscheibe

Gewinner:
1. 2014 Peter Eibach
2. 2015 Sepp Christoph
3. 2016 Xaver Kreuzmair
4. 2017 Flori Lausecker
5. 2018 Thomas Bichler
6. 2019 Peter Simbeck
7. 2020 Patrick Kemmetter
8. 2022 Florian Pötzinger
9.
10.

Jakob Jost war unser Schützenwirt in Niklasreuth und aktiver Schütze.
Er verstarb am 30.08.2011
Die Scheibe wurde von Christine Jost, seiner Tochter gemalt.

Gewinner:
1. 2007 Toni Klingsbögl
2. 2008 Florian Pötzinger
3. 2009 Peter Simbeck
4. 2010 Peter Simbeck
5. 2011 Anian Klingsbögl
6. 2013 Andreas Bichler
7. 2014 Sepp Lausecker
8. 2015 Uli Reszat
9. 2016 Sepp Lausecker
10. 2017 Christian Findl

Josef Bernlochner Gedächtnisscheibe

Josef Bernlochner war von 1. Schützenmeister der SG Niklasreuth-Wörnsmühl
Er verstarb am 
Die Scheibe zeigt Ihn bei seiner Lieblingsbeschäftigung, alte Uhren zu reparieren.